Kontakt

Ordinationszeiten

Mo. – Mi. 8 – 12 und 14 – 17 Uhr
Do. 8 – 13 Uhr
Fr. 8 – 12 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung

Ordinationsgemeinschaft Dr. Haas OEG

Kreuzgasse 10
5730 Mittersill

Telefon: 06562-20044
Telefax: 06562-20044-4
E-Mail:

Alle Kassen.

Ordinationsgemeinschaft Dr. Haas OEG

Wurzelkanalbehandlung (Endodontie)

Wurzelkanalbehandlung - Ordinationsgemeinschaft Dr. Haas OEG

In der Endodontie befassen wir uns mit den Erkrankungen und der Behandlung des Zahnmarks. Es befindet sich im Inneren des Zahnes in den Wurzelkanälen und besteht unter anderem aus Blutgefäßen und Nervenfasern. Umgangssprachlich wird das Zahnmark daher als „Zahnnerv“ bezeichnet.

Wurzelkanalbehandlung

Hat sich das Zahnmark entzündet oder ist der Zahn bereits abgestorben, kann er nur mehr durch eine Wurzelbehandlung gerettet werden. Dabei wird das sehr feine und verzweigte Kanalsystem gereinigt, gespült und mit einem dem Naturkautschuk ähnlichen Material wieder aufgefüllt. Im Anschluss daran erfolgen der dichte Verschluss der Wurzelkanäle und die Versorgung des Zahnes mit einer geeigneten Füllung oder Krone.

Arbeiten mit dem Mikroskop - Ordinationsgemeinschaft Dr. Haas OEG

Bei Bedarf wird diese Behandlung unter dem Mikroskop durchgeführt, was zu einer erheblichen Verbesserung der Sicht führt und die Ergebnisse deutlich verbessert. Getreu dem Motto: „Man kann nur das behandeln, was man auch sieht!“

Wurzelspitzenresektion

Die Wurzelspitzenresektion stellt die letzte Möglichkeit zum Erhalt eines Zahnes dar. Sie ist meist dann notwendig, wenn eine Entzündung an der Wurzelspitze selbst durch eine sorgfältige Wurzelkanalbehandlung nicht ausheilt oder eine Entzündung bereits in das wurzelumgebende Knochengewebe übergegangen ist.

Bei dieser Behandlung werden die Wurzelspitze und das umliegende entzündete Gewebe operativ entfernt.